Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Banner
In der ersten Jahreshälfte startet die Mitmach-Aktion Expedition Erdreich für alle Interessierten.
18.01.2021

Expedition Erdreich: Tea Time am Forschungsmuseum Schöningen

In der ersten Jahreshälfte startet die Mitmach-Aktion Expedition Erdreich für alle Interessierten.

Bodenschätze untersuchen

Familien, Jugendgruppen, Schulen, Vereine und alle Interessierten können sich im Frühjahr an dieser bundesweiten Aktion beteiligen und den Boden unter ihren Füßen erforschen:

Gesunde Böden sind vielfältig, wertvoll und vor allem: extrem wichtig. Sie sind Lebensraum für Pflanzen und Tiere, sichern unsere Nahrungsmittelproduktion, filtern Schadstoffe aus unserem Trinkwasser und spielen eine große Rolle für den Erhalt der Artenvielfalt und für das Klima. Um den Zustand unserer Böden bewerten und sie in Zukunft nachhaltiger nutzen zu können, werden zahlreiche Daten aus ganz Deutschland benötigt.

Und hier kommt die Expedition Erdreich ins Spiel: Bei der Mitmach-Aktion erkundest du mit verschiedenen wissenschaftlichen Methoden den Boden und sammelst viele wertvolle Informationen!

Die Tea-Bag-Index Methode

Das Herzstück der Aktion ist die sogenannte Tea-Bag-Index-Methode, ein einfaches und wissenschaftlich anerkanntes Verfahren, mit dem man bestimmen kann, wie schnell Bodenorganismen Pflanzenreste abbauen und in Humus umwandeln (Zersetzungsrate).

Dazu wird pflanzliches Material, hier Grün- und Rooibos-Tee, gewogen, drei Monate lang im Boden vergraben, dort von den Bodenorganismen zersetzt und nach dem Ausgraben erneut gewogen. Der Tee verliert an Masse und aus dem Gewichtsunterschied zwischen Start- und Endgewicht der Teebeutel lässt sich der Tea-Bag-Index (TBI) berechnen.

Wissenschaftlicher Wert

Deine Ergebnisse lädst du anschließend auf dieser Website hoch, wo du sie selbst auswerten und mit den Datensätzen anderer Teilnehmenden vergleichen kannst. Nach Abschluss der Aktion werden deine Ergebnisse außerdem in eine europäische Datenbank eingespeist und von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern für die Verbesserung von Boden- und Klimamodellen verwendet.

Mach mit!

Weitere Infos (z.B. Bestellung des kostenlosen Aktions-Kits) erhältst du unter folgendem Link:
https://www.expedition-erdreich.de/

Das Forschungsmuseum Schöningen ist eine Partnerinstitution von Expedition Erdreich und unterstützt dich gern bei der Umsetzung des Projekts in unserer Region. Außerdem planen wir eine Begleitveranstaltung bei uns, in der die Teilnehmenden ihre Ergebnisse vorstellen können. Wie das geschehen soll (online oder als Ausstellung im FoMus), entscheiden wir pandemieabhängig.

Nimm Kontakt mit uns auf: bjoern.hoppe(at)rhs-bs.de

Expedition Erdreich ist eine Veranstaltung im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2020/21 und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.